Parodontitis 

Parodontis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates, welche akut, chronisch  oder auch aggressiv verlaufen und im fortgeschrittenen Stadium zum Zahnverlust führen kann. Zunächst entwickelt sie sich schmerzfrei und dadurch unbemerkt, lediglich eine erhöhte Blutungsneigung und Schwellung des Zahnfleisches kann erste Hinwiese darauf geben. Unbehandelt kann eine Parodontitis zum Zahnverlust führen und auch ein Risikofaktor für Diabetes, Herz- Kreislauferkrankungen und Frühgeburten darstellen.

 

 

Die Parodontalbehandlung beginnt mit der Kontrolle mittels Parodontalem Screening Test, um den Schweregrad und die Aggressivität der Erkrankung festzustellen und auch röntgenologisch, mikrobiologisch und mit Blutungstests nachzuweisen.

 

 

Dann wird das Gewebe um die Zahnwurzel herum, Parodontium, schrittweise in einen entzündungsfreien Zustand versetzt. Mundhygiene Instruktionen, Professionelle Zahreinigung und Intensivreinigung in den Taschentiefen unter örtlicher Betäubung als geschlossene Behandlungsmaßnahme, oder im fortgechrittenen Stadium auch als offene chirurgische Vorgehensweise unter antibiotischer Abschirmung, führen zum Behandlungserfolg und somit zur Erhaltung Ihrer natürlichen Zähne.

 

Tägliche Mundhygiene und regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen im Recallsystem sichern den Behandlungserfolg.

Zahnarzt

Dr. med. dent. Lars Petersohn

 

Schloßstr. 9a 

Herzberg 

Tel: 03535- 62 50

 

Mo.  08:00-12:30     14:30-18:00

Di.   08:00-12:30     14:30-18:00

Mi.   08:00-12:30     

Do.  08:00-12:30     14:30-18:00

Fr.   08:00-12:30     

Sa. nach Vereinbarung

 

  

     

 

 

 

 

 

 

Folgen Sie uns auf :

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Lars Petersohn in Herzberg

Anrufen

E-Mail

Anfahrt